Jaeeun Jung

Preis der Karin Abt-Straubinger Stiftung zum ersten Mal vergeben.

Die Karin Abt-Straubinger Stiftung aus Stuttgart-Möhringen hat für das Jahr 2022 ihren neu geschaffenen Preis vergeben. Die südkoreanische Malerin Jaeeun Jung wurde ausgewählt und hat Anfang Oktober 2022 Atelier und Wohnung in Stuttgart-Möhringen bezogen, um drei Monate ihre Malerei an fremdem Ort fortzusetzen. Den Abschluss des Aufenthalts bildet im Januar 2023 eine Ausstellung in den Räumen der Galerie ABTART.

Jaeeun Jung

Jaeeun Jung studierte von 1991 bis 1995 Freie Kunst an der Dong-Kuk Universität in Seoul in Korea. 1999 wechselte sie an die Hochschule für bildende Kunst Braunschweig zu Professor Norbert Tadeusz und legte 2003 den Diplomabschluss beim ihm ab, bevor sie 2004 Meisterschülerin des Malerprofessors wurde. Stipendien und Preise folgten. Zahlreiche Arbeiten befinden sich in öffentlichen Sammlungen. Jaeeun Jung lebt und arbeitet in Lippstadt.